Tschernobyl Ferienaktion 2010
с 20-ого июня по 11-ое июля 2010
Tschernobyl Ferienaktion 2010
vom 20. Juni - 11. Juli 2010
И в этом году приедут к нам дети из Белоруссии, из города Могилёв. Общество Всехристианского Единства в 16-й раз организует приезд онкологически больных детей из Могилёва к нам в Хеннеф на летние каникулы.
Дети пробудут в Хеннефе с 20-ого июня по 11-ое июля 2010 года.

Нам бы хотелось с помощью этой странички сообщать Вам о том, что в рамках этой акции происходит и в чем ее суть:

Прежде всего мы хотим подарить детям увлекательные три недели, в течение которых они смогли бы познакомиться с другой страной и живущими в ней людьми, совместно провести полное радостных впечатлений время.

Общество Всехристианского Единства города Хеннеф подготовило и организовало эту акцию. Возможным же сделали это Вы, кто согласился принять у себя детей из Белоруссии, или Вы, кто денежными пожертвованиями поддержал эту акцию.

Акция осуществляется исключительно благодаря личной инициативе и Вашим частным пожертвованиям. Таким образом станет возможным покрыть все расходы, которые возникнут во время пребывания детей. К примеру, затраты на проезд в городском транспорте, плату за вход в развлекательные учреждения, и конечно оплату полета из Минска во Франкфурт для детей и их сопровождающих. Семьи, принимающие у себя детей, полностью перенимают на себя заботу о проживании и содержании детей.

Дорогие дети из Могилёва, мы хотим отсюда и уже сейчас поприветствовать вас! Мы ждем с нетерпением и радостью тех, кто уже побывал у нас раньше, а также тех, кто приедет к нам впервые!
Auch in diesem Jahr kommen wieder Kinder aus Belarus (Weißrussland), aus der Stadt Mogilev, zu uns. Der Ökumenische Umweltkreis organisiert in diesem Jahr zum 16. mal, dass krebserkrankte Kinder aus Mogilev zu uns nach Hennef in die Sommerfrische kommen können. Die Kinder werden vom 20. Juni bis zum 11. Juli 2010 bei uns hier in Hennef sein.

Wir möchten Sie mit dieser Seite auf dem Laufenden halten, was so alles passiert rund um diese Aktion. Und wir möchten immer wieder die Gedanken auf das richten, worum es eigentlich bei dieser Aktion geht:

Kindern drei schöne Wochen zu gestelten, Kindern die Möglichkeit geben, eine andere Welt und andere Menschen kennen zu lernen und gemeinsam mit den Kindern Spaß und Freude zu haben.

Möglich macht dies der Ökumenische Umweltkreis Hennef, der diese Aktion vorbereitet und organisiert. Und es ist möglich durch Sie, die sich bereit erklären, als Gasteltern Kinder bei sich mit aufzunehmen, oder durch Sie, die durch eine Geldspende unterstützen.

Die Aktion wird vollständig durch vielfältigen persönlichen Einsatz und durch Ihre private Spende getragen. So ist es möglich, alle Kosten, die während des Aufenthalts der Kinder anfallen, zu decken, z.B. die Eintrittspreise und die Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und natürlich auch die Flüge der Kinder und deren Begleiter von Minsk nach Frankfurt.
Die Gasteltern übernehmen vollständig die Verpflegung und Unterbringung der Kinder.

Liebe Kinder und Jugendliche aus Mogilev, wir möchten Euch von hier aus schon jetzt herzlich grüßen und Euch sagen, dass wir uns schon sehr auf Euch freuen, auf die, die schon einmal dabei waren und auf die, die uns zum ersten mal besuchen werden!



Fotoausstellung im Rathaus Hennef vom 1. - 25. März 2010

Vom 1. - 25. März 2010 wird im Foyer des Rathhauses Hennef die Fotoausstellung „Reise nach Tschernobyl“ mit Bildern von unter anderen von Ranga Yogeshwar ausgestellt.

Nach wie vor werden noch Gasteltern für Kinder aus Mogilev gesucht. Haben Sie Interesse. Dann können Sie sich am Rande der Ausstellung weiter hierzu informieren.